Antiquariat Reinhold Berg eK
Wahlenstraße 8
D-93047 Regensburg
phone: +49 - 941 52229
cellphone: +49 - 160 9060 6746
mail: rberg@bergbook.com

Blaeu, Guiljelmus

Comitatus Bentheim ei Steinfurt. Auctore Ioanne Westerberg.

NEW
Antique Comitatus Bentheim ei Steinfurt. Auctore Ioanne Westerberg.
€210.00

Prices incl. VAT plus shipping costs

On stock,
Delivery time appr. 1-3 workdays

Eigenschaften
  • Amsterdam
  • 1663
  • Niedersachsen
  • 1663
  • map
  • Kupferstich, hand koloriert.
  • 37.8 x 49,2 cm (15 x 19,25 inches).
  • 33600
  • Schönes Exemplar, in dekorativem Kolorit, von gutem Erhaltungszustand. Modrige Ecke rechts unten mit Hinterlegung.

Article description

Article description

Grenzkolorierte Kupferstichkarte, erschienen in Blaeu's Theatrum. Als Grundlage diente Blaeu eine Karte des deutschen Arztes und Mathematikers Johannes Westenberg.Die Karte ist nach Osten ausgerichtet. In der oberen linken Ecke befindet sich die Titelkartusche mit beiden Wappen. Kartusche mit Legende und Meilenzeiger in der unteren rechten Ecke. In der Mitte unten ist die Region Twente mit dem Wappen von Overijssel und den Städten Ootmarsum, Oldenzaal, Enschede, Hengelo, Borne, Tubbergen und Albergen eingraviert. Joan Blaeu (23. September 1596 - 21. Dezember 1673) war ein niederländischer Kartograph, der in Alkmaar als Sohn des Kartographen Willem Blaeu geboren wurde. 1620 wurde er promoviert, trat aber in die Arbeit seines Vaters ein. 1635 veröffentlichten sie den Atlas Novus (vollständiger Titel: Theatrum orbis terrarum, sive, Atlas novus) in zwei Bänden. Joan und sein Bruder Cornelius übernahmen das Atelier, nachdem ihr Vater 1638 gestorben war. Joan wurde offizieller Kartograph der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Blaeus Weltkarte Nova et Accuratissima Terrarum Orbis Tabula, die die Entdeckungen von Abel Tasman enthält, wurde 1648 veröffentlicht die Sonne. Obwohl das bahnbrechende Buch "Über die Revolutionen der Sphären" von Kopernikus 1543 zum ersten Mal gedruckt wurde, war Blaeu der erste Kartograph, der diese revolutionäre heliozentrische Theorie in eine Weltkarte integrierte." Blaeus Karte wurde für die Weltkarte kopiert, die 1655 in den Bürgersteig des Groote Burger-Zaal des neuen Amsterdamer Rathauses eingelassen wurde und vom niederländischen Architekten Jacob van Campen (heute der Amsterdamer Königspalast) entworfen wurde. Blaeus Hollandia Nova wurde auch in seinem 1659 im Kurfürsten Atlas veröffentlichten Archipelagus Orientalis sive Asiaticus abgebildet. und von Melchisédech Thévenot verwendet, um seine Karte Hollandia Nova – Terre Australe (1664) zu erstellen. Als Joan Blaeu veröffentlichte er auch den 12-bändigen "Le Grand Atlas, ou Cosmographie blaviane, en laquelle est exactement descritte la terre, la mer, et le ciel". Eine Ausgabe ist mit 1663 datiert. Das war Folio (540 x 340 mm) und enthielt 593 gestochene Karten und Tafeln. Im März 2015 war eine Kopie für 750.000 £ erhältlich. Um 1649 veröffentlichte Joan Blaeu eine Sammlung niederländischer Stadtpläne mit dem Namen Toonneel der Steeden. 1651 wurde er in den Amsterdamer Rat gewählt. 1654 veröffentlichte Joan den ersten Atlas von Schottland, der von Timothy Pont entworfen wurde. 1662 gab er den Atlas Novus, auch bekannt als Atlas Maior, in 11 Bänden und einem für Ozeane neu heraus. Als nächstes Projekt war eine Kosmologie geplant, aber 1672 zerstörte ein Brand das Studio vollständig. (Wikipedia)


You might also be interested in the following products

Antique Brunopolis Vulgo Brunsuicum, Bravnschwich [Braunschweig] Brunopolis Vulgo...
Original copper-engraving, handcolored in wash, published 1617 in the townbook 'Civitates Orbis Terrarum'...
€345.00
Antique [Braunschweig] Brunopolis Vulgo Brunsuicum, Bravnschwich [Braunschweig]...
Original copper-engraving, handcolored in wash, published 1617 in the townbook 'Civitates Orbis Terrarum'...
€295.00
Antique Frisia occidentalis Frisia occidentalis
Copper engraving, uncolored as published. A fine copy in a dark impression, full margins as published. This is the...
€125.00
Antique Albis Fluvius Germaniae celebris, A Fontibus ad Ostia Cum fluminibus ab utroque latere in illum fluentibus descriptus. Jo: van den Avele inventor et fecit Albis Fluvius...
Kupferstichkarte, in zeitgenössischem Grenz- u. Flächenkolorit. Links oben allegorische ausgemalte Titelkartusche,...
€400.00
Recently viewed products